Auszeit-Eckental

 

Über mich

Vor einigen Jahrzehnten in Nürnberg geboren, schlug ich zunächst einen kaufmännischen Weg ein. Nach Studium zum Diplom-Kaufmann folgten einige Jahre in verschiedenen Unternehmen und eine zehnjährige Selbständigkeit.

Schließlich fand ich aber meine eigentliche Berufung - das Geben von Massagen - es wurde immer mehr der Mittelpunkt meines Lebens. Massieren ist mehr als ein reines Geben, es ist ein Energieaustausch, der beiden Seiten neue Kraft und Lebensfreude gibt.

Die Ausbildung zum Massage- und Wellnesstherapeut bei der "terramedus Akademie für Gesundheit" (www.terramedus.de) war der Schritt von der Berufung zum Beruf, den ich heute mit ganzem Herzen und voller Achtsamkeit ausübe.

Folgende alte Weisheit (von Osho) bringt meine Berufung auf den Punkt:

Massieren ist etwas, das du zwar anfangen kannst zu lernen, aber du kommst nie an ein Ende. Es geht immer weiter und die Erfahrung wird ständig tiefer. Massage ist eine der subtilsten Künste - und es ist nicht einfach nur eine Sache der Kunstfertigkeit. Es ist mehr eine Sache der Liebe. Lerne die Technik und dann vergiss sie wieder. Fühle nur und lasse neunzig Prozent der Arbeit durch die Liebe geschehen, zehn Prozent erledigt die Technik.